Der Ball rollt wieder ……

Endlich ist es soweit, nach Abbruch der alten Saison und der halbjährigen Zwangspause starten die Fußballer in die Saison 2020/2021.

Zum Saisonauftakt am 23.08. muss die erste Männermannschaft beim Ruhlsdorfer BC II antreten, bereits eine Woche vorher startet der Kreispokal mit der Partie SV Fichte Baruth gegen den

VfB Trebbin II (16.08., 15:00 Uhr).

Aufgrund der aktuellen Situation wurde den Vereinen durch den Fußballverband umfangreiche Auflagen erteilt. Hier die wichtigsten:

Es erfolgt eine Unterteilung des gesamten Sportgeländes in drei Zonen, um zu vermeiden, dass Spieler Kontakt zu den Zuschauern bekommen.

Für Baruth bedeutet das, dass sich die Zuschauer nur noch an der Längsseite an der Luckenwalder Straße und an der Stirnseite des neuen Sportlerheims aufhalten dürfen.

Auch innerhalb des Gebäudes besteht eine Abgrenzung zwischen den Spielerkabinen und der Gaststätte. Das hat zur Folge, dass die im Spielerbereich befindlichen Toiletten durch Zuschauer und andere Unbeteiligte nicht genutzt werden können.

Im Eingangsbereich zum Sportgelände ist im „Einbahnstraßensystem“ zu verfahren um den geforderten Mindestabstand einzuhalten.

Auf dem gesamten Sportgelände (Ausnahme ist der Sportplatz selbst) ist der Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten und wo das nicht möglich ist, der Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Im Eingangsbereich wird es zu all diesen Auflagen weitere Informationen geben.

Im Sinne eurer eigenen Gesundheit, und um hohe Strafen für den Verein zu vermeiden, bitten wir euch um die strikte Einhaltung dieser Regeln. Bitte befolgt die Anweisungen der Ordner, bei wiederholten Verstößen droht sonst ein Verweis vom Sportgelände.

Trotz dieser notwendigen Einschränkungen hoffen wir auf die Unterstützung zahlreicher Fans und eine erfolgreiche Saison 2020/2021.

Sport Frei